Donnerstag, 2. Dezember 2010

Vorsorge in der 32. Schwangerschaftswoche

Heute hatten wir wieder Vorsorge, in der 32. Woche.



Die Fahrt dorthin war schrecklich, viel Stau, bin dann früher abgefahren von der Autobahn,
sonst wäre ich wohl nie angekommen...
Viele Autofahrer meinen, sie müssten bei gaaanz wenig Schnee gaaanz langsam fahren.
Aber nun mal wirklich, wir haben echt kaum Schnee!
Letztendlich bin ich doch angekommen, wenn auch 10min zu spät.

Als erstes kam ich ans CTG.



Beim letzten Mal, ist unser Kleiner immer vor dem Abhorchen geflüchtet.
Doch heute hat er geschlafen.
Selbst die laute, nervige Eieruhr und das Schütteln am Bauch,
hat den Kleinen gar nicht gejuckt.
Letztendlich hat er sich kurz bewegt, nach dem Motto:
"So, seid ihr nun beruhigt? Ich bin doch noch da!"


Original Video - More videos at TinyPic


Danach gings auf den Stuhl, Muttermund ist zu, der Kleine liegt sehr hoch.

Die wenigen Bewegungen von Lasse Mats, haben ihm noch einen extra Ultraschall eingehandelt. Der Frauenarzt hat nochmal alles Mögliche angeschaut.
Unser Zwerg liegt immernoch falsch herum, aber etwas Zeit hat er noch.
Der Arzt hat sich auch die Versorgung angeschaut,
die sieht gut aus und die Nieren vom Kleinen.
Er meinte, alles sieht gut aus,doch hinter her meinte er noch,
dass der eine Nierenbeckenboden etwas vergrößert ist.
(hätte er sich den Kommentar nicht noch sparen können?)
Er meint, es gibt aber jetzt keinen Grund zur Sorge,
es wird aber beim nächsten Mal nochmal angeschaut.

In zwei Wochen gehts dann wieder los zur Kontrolle!

Kommentare:

  1. MEnsch ich dachte bei euch ist alles zugeschneit... Heute morgen habe ich mir mal die Büsumer Live Can angeschaut und da war alles ganz weiß versunken!!! Super, dass die Vorsorge so gut verlief und wegen den Nieren, mach dich nicht verrückt!!
    Viel Glück und eine schöne restliche Woche!!

    AntwortenLöschen
  2. Merkst du vll weniger Bewegungen weil der kleine falsch rum liegt? Ich drücke weiter die Daumen das sich der kleine Mann entscheidet sich noch zu drehen. Sonst versucht es mal mit Spieluhr und Taschenlampe ;-)
    Wünsch euch einen schönen 2ten Advent.

    AntwortenLöschen